Ganz  fern weht  bestimmt ein guter Wind...

Heute sind einige Unterlagen und auch eine schöne DVD über work & travel angekommen! Das klingt vanille-verlockend und ich moecht am liebsten spontan "Ja" in die überraschten Freundes- und Familiengesichter hauchen und morgen schon nach Sydney fliegen, anstatt alles tausendmal und sorgenvoll zu überdenken! Eigentlich will ich mich nur drauf einlassen und die blöde Angst vor sämtlicher Ungewissheit gegen pure Vorfreude eintauschen. Klingt ganz gut, finde ich. Zumindest die Theorie steht.

Nach dem ganzen Gejammer der letzten Monate (ein bisschen Ironie an dieser Stelle, schließlich war es mir bei jedem Eintrag sehr ernst mit dem, was ich geschrieben habe und ich geb diese Phase auch überschwenglich dankend ab...), ist es Zeit für ein bisschen Auftrieb. Ich kann einiges negative einfach mal andersherum betrachen. Wie z.B. die Tatsache, dass es mit Ihm nicht geklappt hat und ich vogelfrei bin, mit der Lizenz zum Ausfliegen wannimmer und an welches Ende der Welt ich möchte. Ich seh bei Menschen mit Beziehung viel mehr die Schwierigkeit, diese zu beenden oder sie gegebenfalls fortzuführen...denn ein Jahr getrennt und praktisch am anderen Ende der Welt..das ist hart. Fast unmöglich, meine ich. Diese Schwierigkeit erspar ich mir schonmal, auch wenn ich sie mir sonst immer herbeigewünscht habe. So..jetzt nur noch "Ja" sagen. nur noch ein Wort und einige Formulare...so ist das.

30.1.08 20:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de